Die wichtigsten Feiertage in Irland

Cliffs of Moher in Irland / Patryk_Kosmider/depositphotos.com

Die wichtigsten Feiertage in Irland

Guinness, Kleeblatt und Kobolde – wer nach Irland kommt, entdeckt zahlreiche spannende Legenden und erlebt die Lebenslust der Iren. Aber welche Feiertage gelten im leidenschaftlichen Irland als die wichtigsten?

Eine Übersicht der bedeutendsten Feiertage auf der grünen Insel Irland

In Irland gilt für gesetzliche Feiertage eine Regelung, von der vor allem Arbeitnehmer profitieren: Fällt der Feiertag auf das Wochenende, dann ist der nachfolgende Montag der freie Tag. Dies gilt der Einfachheit wegen für alle, wobei Arbeitgeber aber grundsätzlich auch andere Möglichkeiten haben. Der Arbeitnehmer kann einen Tag mehr Jahresurlaub erhalten, einen Tag mehr Bezahlung oder einen freien Tag innerhalb eines Monats in Form von Betriebsferien.

Die bedeutendsten Feiertage im Jahr sind in Irland die folgenden:

New Year’s Day

Am 01. Januar feiert Irland sehr ruhig das neue Jahr. Öffentliche Verkehrsmittel fahren nur eingeschränkt und ein Großteil der Pubs und Geschäfte bleiben geschlossen.

St. Patrick’s Day

Am 17. März findet der Nationalfeiertag der Republik Irland statt. Zu Ehren des Heiligen St. Patrick wird an diesem Tag ordentlich gefeiert und zahlreiche Festtagsumzüge durchqueren die Straßen. Während die Pubs meist gut besucht sind, bleiben Geschäfte geschlossen oder sie schließen früher als gewöhnlich.

Good Friday

Der Karfreitag gilt nicht als gesetzlicher Feiertag in Irland. An diesem Tage bleiben sowohl vereinzelte Geschäfte und Pubs als auch gänzlich die Schulen geschlossen. Alkohol zu kaufen ist am Good Friday verboten.

Easter Monday

Am Ostermontag öffnen die Geschäfte teilweise später und schließen etwas früher als sonst. Einige bleiben vollständig geschlossen. Im Nahverkehr gilt oft der Sonntagsfahrplan.

May Day

Der May Day findet stets am ersten Montag im Mai / Juni / August statt. Im Juni wurde in der Vergangenheit der Pfingstmontag stattdessen gefeiert. Das ist heutzutage nicht mehr der Fall.

October Bank Holiday

Dieser gesetzliche Feiertag findet jedes Jahr am letzten Montag im Oktober statt. Die meisten Banken und Geschäfte sowie Schulen sind geschlossen und die öffentlichen Verkehrsmittel fahren nur eingeschränkt nach dem Sonntagsfahrplan.

Christmas Day und St. Stephen’s Day

Der erste und zweite Weihnachtsfeiertag sind auch in Irland gesetzliche Feiertage. Interessant: Am 27 Dezember bleiben die Banken, Geschäfte und Schulen oft geschlossen, obwohl dies kein gesetzlicher Feiertag ist.