San Antonio

Bildrechte: melastmohican / de.depositphotos.com

Wer Urlaub in Texas macht und interessante Sehenswürdigkeiten des Landes kennenlernen möchte, der kommt an der Stadt San Antonio kaum vorbei. Die älteste Stadt von Texas liegt im Süden des Landes, ca. 240 km nördlich der Grenze zu Mexiko.
Die beiden Hauptattraktionen von San Antonio ist der wunderschöne Flussspaziergangsweg und die Alamo. Die Alamo ist ein historischer Platz und ein Symbol der Unabhängigkeit von Texas. Die Stadt ist ein sehr beliebtes Ziel für Touristen aus aller Herren Länder und bietet seinen Besuchern viele historische Attraktionen sowie eine reiche Auswahl an Unterhaltungen aller Art.

Sehenswürdigkeit Nr. 1 – die Alamo

Die Alamo ist nicht nur die bedeutendste Attraktion der Stadt San Antonio, sondern auch eine der Hauptattraktionen von ganz Texas.
Die Alamo ist eine ehemalige Spanische Missionsstation im Zentrum der Stadt und war einst der Schauplatz, wo im Jahre 1836 zahlreiche Patrioten Texas starben, als sie ihr Land gegen eine weit überlegene Militärmacht aus Mexiko verteidigten.
Eine Ausstellung im kleinen Museum mit historischen Gegenständen berichtet von damals und kann gratis besichtigt werden. Im Kino Rivercenter wird die denkwürdige Schlacht aus vergangenen Zeiten gezeigt.

Sehenswürdigkeit Nr. 2 – der Flusspfad

Ebenfalls eine sehr interessante Sehenswürdigkeit der Stadt San Antonio ist der Spazierweg entlang des Flusses San Antonio. Der Flusspfad führt durch einen Park, der eine wunderbare Landschaft inmitten der Stadt darstellt. Am Ufer des Flusses befinden sich die verschiedensten Baumarten, tropische Blumen, Wasserfälle und ein äußerst interessanter Spazierpfad. Auf der Wanderung entlang des Pfades begegnen dem Besucher zahlreiche Brücken und viele Tourenboote, die sich andauernd auf dem Wasser befinden.
Zahlreiche Restaurants, Hotels und Geschäfte konkurrieren untereinander um die Gunst der Gäste, Einkaufszentren und malerische Häuser sorgen zudem für Abwechslung.
An den Wochenenden ist hier immer etwas geboten, die Region ist voller Musik, Unterhaltung und Leben.

Weitere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Am westlichen Rande der Stadt befindet sich der Marktplatz „El Mercado“, der größte mexikanische Markt in ganz Amerika. In unmittelbarer Nähe befindet sich die King Williams Gegend, eine historische Gegend wo hunderte von renovierten Viktorianischen Häusern angesiedelt sind.
Unweit des Alamo Platzes befinden sich noch einige sehr interessante Museen wie zum Beispiel das San Antonio Kindermuseum und das Herzberg Circus Museum.
Berühmt auch der Buckhorn Saloon mit Museum, wohl die interessanteste Ausstellung weit und breit. Hier befindet sich eine alte Western Kneipe und Gaststätte mit einem Museum, wo Tierhörner, Cowboy Andenken und viele andere Dinge aus der Western-Zeit ausgestellt werden.
Zudem ist das ein guter Ort, um ein kühles Getränk und einen kleinen Imbiss zu sich zu nehmen.